Donnerstag, 17. November 2005

Zur Habilitation von Elise Richter

[Eine Privatdozentin.] Vor einem Auditorium von Professoren der philosophischen Fakultät, zahlreichen Studenten und geladenen Gästen hielt gestern, 11 Uhr vormittags, Fräulein Dr. Elise Richter ihre Probevorlesung zur Erlangung der Privatdozentur an der philosophischen Fakultät der Wiener Universität. Als Thema behandelte sie "Celestin", ein spanisches Drama aus dem sechzehnten Jahrhundert. Fräulein Dr. Richter gab eine genaue Analyse des Schauspiels, welchem beiläufig dieselbe Fabel zu Grunde liegt, wie Shakespeares "Romeo und Julie", ohne daß jedoch nachgewiesen werden kann, ob Shakespeare in seinem Drama die Idee des spanischen Schauspiels benützt hat.

Artikel aus der "Neuen Freien Presse" vom 26. Mai 1905.

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Beitrag zur Dozentur
In den Wiener Bildern erschien am 18. 09. 1907 ein...
richter - 6. Okt, 17:25
Fremdwörterkunde
Ein Beitrag von Elise Richter ist zur Gänze online...
richter - 8. Mai, 06:31

Status

Online seit 4657 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Okt, 17:25

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

counter by CountIT.ch