Donnerstag, 30. August 2007

Zu Helene Richter und Anne Bernauer

Die bekannte Sozialdemokratien Therese Schlesinger-Eckstein rezensierte 1898 sowohl Helene Richters Arbeit über Mary Wollstonecraft als auch Anne Bernauers "Ungereimtes aus dem Frauenleben".

Der Artikel ist aus mehreren Gründen von Interesse. Erstens, weil Therese Schlesinger eine der Proponentinnen der österreichischen Frauenbewegung war, zumal sie sich sowohl im "bürgerlichen" als auch im "sozialistischen" Lager betätigte. Zweitens gibt die Rezension - so wie bei den meisten Rezensionen - sehr viel mehr über die Verfasserin des Artikels als über die besprochenen Bücher preis.

Lesen Sie mehr: Schlesinger_Richter_Bernau (pdf, 51 KB)

Suche

 

Aktuelle Beiträge

Beitrag zur Dozentur
In den Wiener Bildern erschien am 18. 09. 1907 ein...
richter - 6. Okt, 17:25
Fremdwörterkunde
Ein Beitrag von Elise Richter ist zur Gänze online...
richter - 8. Mai, 06:31

Status

Online seit 4540 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 6. Okt, 17:25

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page

twoday.net AGB

counter by CountIT.ch